Wir besitzen ,auch heute noch ,Transportfahrzeuge um 27 Pferde gleichzeitig transportieren zu können. Ebenfalls standen uns die ganzen Jahre  eigene Wohnwagen mit insgesammt 25 Schlafplätzen zur Verfügung , von denen einige noch heute existent sind. Für diese logistische Aufgabe besaßen wir Zugmaschinen und einen Unimog. Nur so waren Aufträge nach Kopenhagen,Mailand,Tours, Warschau oder Posen zu bewältigen. Auch unsere 14-tägige Tournee 1985 in die Niederlande und unsere Gastspiele rund um Paris (1987) waren nur so möglich.Vor Ort wurden die Tiere im betriebseigenen Stallzelt untergebracht. Sollten Hengste mit auf die Reise gehen, so haben diese ihre eigenen fahrbaren Laufboxen in speziell dafür angefertigen Anhängern gehabt. Einheitlicher Anstrich (hellgrün-dunkelgrün) (früher: dunkelblau mit gelber oder weißer Schrift) aller unserer Fahrzeuge versteht sich von selbst.

Im Jahr 2013 waren wir wieder , auf Einladung der Gastgeber , mit großem Aufgebot auf dem Ponyfest in Schönbach vertreten  !-

Die heute enorm hohen Spritpreise machten es immer schwerer Tourneen, auf eigene Faust, zu organisierenEine ausserordentlich wertvolle Jugendarbeit ist an dieser Tatsache ,aber auch an der starken schulischen Belastung (Ganztagsschule) der heutigen Kinder, zerbrochen.

Am 12.Mai 2013 haben wir , zum letzten Mal nach einer Pause von 5 Jahren, aus Anlaß unseres Hoffestes , wieder eine gutbesuchte Show durchgeführt.

Zur 50-Jahrfeier "Ponyfarm" verabschiedete sich das Show-Ensemble mit einer großartigen Schau, in unserer Reithalle,

von der nationalen und internationalen Bühne.

Soweit uns bekannt ist, existiert zur Zeit kein Pony-Show-Ensemble , welches ausschließlich mit Kindern und Jugendlichen arbeitet , mehr in Deutschland.

 


Stallzelt und Fuhrpark auf dem Ponyfest in Schönbach.


Hengsttransporthänger vor dem Stallzelt.

g.
Einer der Wohnwagen,links daneben der 16 m Camping der Showmitglieder.und das Wohnmobil der Geschäftsleitung



Mercedes Kutschentransporter mit Pferdehänger beim Kinderfest ( real-Studerbheim 2007)


Eine unserer Zugmaschinen mit Neun-Pferde-Hänger auf dem Stadtfest in Germersheim (2006)


Unsere schwere Zugmaschine.


Unser Fuhrpark (Wohnwagen,Zugmaschinen,Pferdetransporter und LKW) mit Stallzelt, Ponygruppe (links vorn) auf einem Dorffest im Saarland.(Juli 1998)

Für den Transport der Showteilnehmer stehen 2 Mercedes-Kleinbusse zur Verfügung.

Ausgemustert Juli 2010. Ersetzt durch Ford-Kleinbus.


Der Mercedes Pferdetransporter (Bei einem Ponytransport in Ober-Bayern)


Der Unimog mit dem Garderobewagen vor der Abfahrt zum Ponyfest nach Schönbach (2004)


VW-Hochdach Campingwagen mit Pferdeanhänger


Rechts unsere VW-Langpritsche und Flachbordanhänger mit den Gattern des Stallzeltes beladen. Links im Bild einer unserer Zetor-Traktoren.(Weihnachtsmarkt Ludwigshafen/Rhein 2009-2010)


Für den Rangierdienst daheim , steht ein alter "Lanz-Bulldog" zur Verfügung.

Bei Gross-Veranstaltungen können bis zu 11 eigene Traktoren für Zeltaufbau, Standplatzeinrichtung, Kurztransporte und Schauplatzpflege eingesetzt werden. Diese Traktoren verfügen über Leistungskapazitäten von 11 - 110 PS.